8.11.2018 / 20 Uhr: Soundcheck-Philosophie-Salon: „Demokratie UND/ODER Revolution?“

Leseperformance, Provokation, Debatte 

Titelbild_demokratie revolutionAus Anlass des 100. Jahrestages der deutschen Novemberrevolution 1918 diskutieren die Leipziger Philosophen, Schriftsteller und Performer Jan Kuhlbrodt, Radjo Monk und Kurt Mondaugen zusammen mit dem Publikum über die aktuelle Brisanz und Ambivalenz des Revolutionären und lesen zwischendurch aus ihren Revolutionsverarbeitungstexten. Zudem zeigen Edith Tar und Radjo Monk den Videofilm WIR SIND DAS VOLK (12`) – Eine atmosphärische Rekonstruktion zur Friedlichen Revolution in der DDR 1989-90.

Moderation: Dr. Falk Bornmüller  (Universität Halle/Expedition Philosophie e.V.)

Eine Veranstaltung des Expedition Philosophie e.V. in Kooperation mit dem Noch besser leben. Gefördert vom Kulturamt der Stadt Leipzig.

Ort: Noch besser leben, Merseburger Str. 25/Eingang Karl-Heine-Straße, 04229 Leipzig

Beginn: 20 Uhr  / Eintritt: Frei

 

https://www.soundcheckphilosophie.de/

Advertisements

11.10.2018 / 20 Uhr / Nbl (Leipzig): Soundcheck-Philosophie-Salon: „Politisch#Privat“

Flyer Vorn   sonja schierbaum liveperformance.jpg

Interview Soundcheck Philosophie salon 2018

„Politisch#PrivatPrivater Raum/öffentlicher Raum und das Ende der Demokratie?“ – TonBildInstallation, Lecture-Performance, Debatte mit Sonja Schierbaum & Sascha Lemke (Hamburg)

Was ist gegenwärtig eigentlich noch politisch? Haben unsere privaten Interessen aufgehört, politisch zu sein, oder waren sie es nie, wie etwa Hannah Arendt meint? Aber was ist dann eigentlich „demokratisch“ am öffentlichen Raum, wenn dieser vorwiegend dazu genutzt wird, das Private via facebook, Twitter, etc. auszustellen? Wie kann der öffentliche Raum (wieder) öffentlich werden?

Mit: Sonja Schierbaum (Philosophin, Autorin/Uni Hamburg) und Sascha Lemke (Komponist und Musiktheoretiker / Musikhochschule Lübeck)

Response & Moderation: Katrin Felgenhauer (Expedition Philosophie e.V. Leipzig)

Eine Veranstaltung des Expedition Philosophie e.V. in Kooperation mit dem Noch besser leben. Gefördert vom Kulturamt der Stadt Leipzig.

Ort: Noch besser leben, Merseburger Str. 25/Eingang Karl-Heine-Straße, 04229 Leipzig

Beginn: 20 Uhr  / Eintritt: Frei

 www.soundcheckphilosophie.de

www.nochbesserleben.com

http://www.saschalinolemke.de

Call für Klausurwoche „Habe Mut! Doch zu welchem Verstand?“

Vom 24. – 29. September findet auf dem Gut Siggen (Schleswig-Holstein) die von der Alfred Toepfer Stiftung geförderte Klausurwoche zum Thema „Habe Mut! Doch zu welchem Verstand?“ statt. Im Rahmen des Formats „Eine Woche Zeit“ werden uns die möglichen Formen und die Bedeutung von Orientierungswissen in digitalisierten und globalisierten Gesellschaften beschäftigen. Wir laden Interessierte aus dem akademischen und außer-akademischen Bereich ein, sich bis zum 30. Juni für eine Teilnahme zu bewerben. Nähere Informationen zur Bewerbung sind dem Call for Participation im Anhang zu entnehmen.

Call for Participation_Habe Mut!

21. und 22.4. im LOFFT (Leipzig): „BATHOSII“

32-BATHOSII_8590_(c)_Thomas-Puschmann

Installative Performance von CHARLIE FOUCHIER (Leipzig)

Wie groß ist das Volumen einer Empfindung? Wie tief ist eine Vorstellung? Auf welchen Ebenen der Wahrnehmung beziehen sich die lebendigen Körper zueinander?

Das Wort ΒᾸΘΟΣII (BATHOSII) kommt aus dem Altgriechischen und bedeutet Raumausdehnung (d. h. Tiefe, Höhe, Breite, Fülle), aber auch Bedeutungstiefe. ΒᾸΘΟΣII ist eine installative Performance, die Raum und Sinn neu zusammenfügt.

„ein Stück still konzentrierter Suggestion in choreografisch reizvoller Handschrift. […] Tanz, abstrahierend und dramatisch zugleich. Ganz aus sich selbst heraus erzählend. Sehr gelungen!“(LVZ Leipziger Volkszeitung)

https://www.facebook.com/events/2150426004982664/